Blusenhemden

Nun sind sie fertig und mit schlichten Shirts oder Tops drunter kann lustig kombiniert werden:

Schnittmuster Blusenhemd, Hemdbluse, Hemd, farbenmix.de

AHOI!

Schnittmuster Blusenhemd, Hemdbluse, Hemd, farbenmix.de

3 weitere mit 3/4tel Arm, toll zum Aufkrempeln!

Schnittmuster Blusenhemd, Hemdbluse, Hemd, farbenmix.de

2 mal mit Kurzärmelchen für die heißen Tage.

12 Kommentare zu „Blusenhemden“

  • die sehen alle toll aus!
    liebe grüße daniela

  • Birgit:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin sooo verliebt in diese Blusenhemden. Habe mir auch schon den Schnitt von Euch dazu geholt. Doch ich traue mich noch nicht so recht dran. Habe noch nieee eine Bluse genäht. Immer nur Shirts und Leggins.
    Könnt Ihr mir bei JOEY Mut machen, dass dieser Schnitt leicht zu verstehen ist?
    Und ich bin mir unsicher, welcher Popelinestoff schön fällt. Welchen habt Ihr bei diesen Blusen benutzt?

    Schicke Euch ganz liebe Grüße und würde mich so sehr über eine Antwort freuen!
    Eure Birgit

  • Birgit, ganz ehrlich, so ein Blusenhemd ist vile einfacher als Shirts aus Jersey! Nimm erstmal einen einfachen Baumwollpopeline aus deinem Regal, eine alte Bluse von dir oder einen Karostoff, den es überall gibt. Beim ersten Modell schneide Die Ärmel 3/4 tel lang und lege beim Zuschneiden die Knopfleiste gleich an das Vorderteil. Auch auf die Taillenabnäher und die Passen kannst du erstmal verzichten. So ist ruckzuck das erste Hemd fertig. Sicher hast du dann gleich Lust das nächste Blusenhemd zu probieren!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Sie sehen richtig klasse und cool aus. Eigentlich ganz schlicht und trotzdem etwas besonders – typisch für Dich ;)

    Liebe Grüße
    Martina

  • Geniale Hemden!!!

  • Birgit:

    Hallo liebe Sabine,
    vielen lieben Dank für Deine Antwort und Deine Ermutigung.
    Morgen geht´s los, ich sag´ Dir!!!
    Ich werde Dir berichten, sobald ich fertig bin, ja?
    Magst Du mir noch verraten, mit welchen Stoffen Du die Blusen genäht hast?
    Wünsche Dir jetzt schon mal ein richtig sonniges Wochenende.
    Ideal für solch tolle Blusen (grins).
    Ach, ich finde Euch sooo toll!

    Liebe Grüße von
    Birgit

  • Birgit, bei uns sind es ganz unterschiedliche Karostoffe, also einfache Baumwolle. Viel Spaß!

  • Birgit:

    Hallo liebe Sabine,

    ähm, ich bin´s nochmal.
    Habe mir jetzt den Schnitt nochmals in Ruhe angeschaut. Habe ich Dich richtig verstanden, dass die Knopfleiste eigentlich separat zugeschnitten wird, Du mir aber empfiehlst, diese beim zuschneiden direkt an das Vorderteil zu legen, so dass diese beiden Teile in einem zugeschnitten werden?

    Darf ich mir jetzt noch etwas wünschen?
    Diesen super wandelbaren Schnitt hätte ich gerne für mich, also auch für uns Frauen. So ein richtiger Basicschnitt für Blusen in zig Variationen. Vielleicht spielst Du ja gute Fee?

    Liebe Grüße schickt Dir
    Birgit

  • Ja, Birgit, die Knopfleiste kannst einfach gleich an das Vorderteil legen und anstatt dem späteren Annähen einfach einmal die Nahtzugabe und dann 2 cm umbügeln und absteppen. Gute Fee kann ich nicht immer sein…, aber mir würde der Schnitt auch für mih gefallen :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Birgit:

    Sabine, jetzt sind alle Unklarheiten behoben und es kann losgehen. Fehlt noch ein bischen Zeit…aber es gibt ja auch noch eine Nacht.

    Und ein bischen…ein kleines bischen…hoffe ich, dass irgendwann mal dieser Schnitt für uns Frauen erscheint.

    Danke Dir nochmals für Deine Geduld und für Deine Zeit, die Du Dir für meine Fragen genommen hast.

    Lieben Gruß von
    Birgit

  • Svenja Redlich:

    Hallo Sabine,
    Wenn du Joey ausschließlich aus Baumwolle nähst, nimmst du dann dieselbe Größe wie bei der Jerseyvariante? Oder gibst du irgendwo was zu, damit es nicht zu eng wird?
    Liebe Grüße
    Svenja

  • Hallo Svenja,
    ja, ich nehme die gleiche Größe. Das Schnittmuster ist auf normale Baumwoll-Webware konzipiert. Auch aus Jersey soll es ja nicht hauteng am Körper liegen, dann würde ja die Knopfleiste sich unschön auseinanderziehen. Ich nähe die Ärmel zum Sommer hin nur lieber 3/4tel lang, da sie sich besser krempeln lassen als die langen Ärmel mit Bündchen oder Manschette.
    Liebe Grüße
    Sabine

Neues per RSS
Archiv
Follow Me on Pinterest
Lieblingsbücher
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von Farbenmix. Erstellen Sie hier Ihr Modul.