Archiv für die Kategorie „Deko“

Der Winter kommt…

…und bringt den Frühling mit!

Das Wetter und die Temperaturen machen es uns in diesen Tagen schon mehr als deutlich – der Winter kommt!

Wir ziehen uns warm an, die Teezeit beginnt und an den schon sehr früh dunklen Nachmittagen sitzen wir hier gerne bei Kerzenlicht, Keksen und weihnachtlichen Geschichten beisammen.

In diesem Jahr ist eines anders – wir kuscheln uns einfach in den Frühling ein :-)

Jolijou-Decke Mantel

Frau Mülli aka JOLIJOU holt uns mit ihrer bezaubernden Stoffkollektion “JinnyJou” in diesem Jahr den Frühling direkt in den Winter.

Als die Stoffe hier eintrafen, war sofort klar, das wird ein PatchworkProjekt :-)

Jolijou-Decke See

Wie Frau Mülli schon ganz richtig schrieb, solche Projekte sind das neue YOGA :-) Dem kann ich nur zustimmen, denn eigentlich war der Zeitpunkt für solch ein Großprojekt denkbar ungünstig – Herr MagenDarm war gerade zu Besuch, das Haus glich einer Großbaustelle, weil gerade unter den Kindern ein großes Zimmertauschen und damit einhergehender Renovierungswahnsinn herrschte… Aber immer wenn der Bär tobt, drängen sich solche wunderbaren Projekte in den Kopf und Frau muss sie einfach umsetzen – Chaos hin oder her :-D

Jolijou-Decke Wiese

Ursprünglich sollte die Decke einen klassischen Baumwollrücken bekommen…aber Frau Bode überzeugte mich freundlichst, doch besser einen Kuschelrücken zu wählen, wofür ich und ganz besonders die große Tochter ihr besonders dankbar sind. ;-) So wurde der Frühling mit 2 cm dickem Volumenvlies gepolstert und Chantal in türkis sorgt für das Kuschelerlebnis pur!

Mit einer Größe von 1,50m x 2,40m ließe sich das gute Stück auch als Baumbehang nutzen…

Jolijou-Decke Baum

…in Wirklichkeit kuscheln sich dann doch täglich viele Kinderfüße auf dem passend türkisen Sofa der großen Tochter darunter :-)

Schaut euch unbedingt das JinnyJou-Magazin von Andrea an, dort zeigt sie auf beeindruckende Weise die mit Liebe genähten Projekte aller Beispielnäher. Und sie sind ALLE so großartig!

Danke, liebe Andrea, für diese bezaubernde Stoffkollektion und Danke an die Firma Swafing für die grandiose Umsetzung der Stoffträume!

Die Stoffe sind für Händler bereits bei Swafing erhältlich, Endkunden finden sie in den nächsten Tagen in den Stoffregalen der Fachhändler.

Und jetzt leihe ich mir den Frühling der großen Tochter und arbeite weiter daran, wieder gesund zu werden!

Ich wünsche euch allen eine kuschelige Adventszeit :-)

Bei HUUPS! findet ihr übrigens die passende Stickdatei. Ganz viele traumhaft schöne Webbänder zur Stoffserie findet ihr bei uns im Shop!

Madame Pimpinellskova

ENDLICH ist es soweit – Madame Pimpinellskova zum Selbermachen :-)

Truschen8

Zugegeben, ich war immer ein Bewunderer der runden Damen von LUZIA PIMPINELLA und doch habe ich es verpasst, mir ein ORIGINAL zu sichern.

Jetzt bekommen wir alle die Möglichkeit, uns Madame Pimpinellskova ins Haus zu holen – Nic hat sich die Mühe gemacht, ein Ebook zu erstellen. Dank Huups! können wir den Damen schönste Gesichter sticken :-)

Ob mit geöffneten oder mit geschlossenen Augen, ich finde sie beide wunderschön :-)

Truschen5

Mit Knöpfen, Glitzersteinchen, Webbändern verziert…jede Madame wird zu einem Unikat und macht so viel Freude beim Nähen – und Verschenken!

Wird in die aufgenähte Herztasche einen Gutschein gesteckt, hat man ein tolles Geschenk mit ganz persönlicher Note.

Truschen9

Das Ebook enthält eine ausführliche Anleitung, die Schnittmuster für zwei verschiedene Truschen-Varianten sowie die Stickdateien für 2 verschiedene Gesichter, Herztaschen in 2 verschiedenen Größen und Jojo’s für den Kopfschmuck.

Das Ebook Madame Pimpinellskova bekommt ihr ab dem 28. November bei HUUPS!

Wenn man allerdings einmal angefangen hat, besteht echte Suchtgefahr :-)

Truschen7 Truschen6 Truschen4 Truschen3 Truschen2 Truschen1

Die Stoffe sind überwiegend von Swafing, einige auch aus der Restekiste und die Webbänder findet ihr im Shop!

Truschen

Drei Freunde…

…das sind wir… ähm, eigentlich ja vier, aber hier treten sie als Trio auf – die ToffeeNosedFriends :-)

3Freunde

Wie schon der Name sagt, ist ihr unverkennbares Markenzeichen der hochnäsige, ja fast schon unnahbare Blick.

Idee, Design und Umsetzung stammen von Frau…äh…Mutti, Ouvrage et fils und Herrn Skizzenblog!

In den aufgenähten Taschen lassen sich kleine Geheimnisse, die Fernbedienung oder auch ein paar Bonbons aufbewahren :-)

Das Huhn…

3Freunde3

…der Hund…

3Freunde7

…und die Katze…

3Freunde4

…werden hier ganz bald ein Sofa im Haus zieren, aber noch weiß die neue Besitzerin nichts davon :-)

Die Katze ist übrigens nicht nur “hochnäsig” sondern auch etwas “eitel”, zumindest unser Exemplar begutachtet sich gerne im Spiegel um sicher zu sein, dass auch der Katzenschwanz eine gute Figur macht…

3Freunde6


3Freunde5

Unsere neuen Chevron-Webbänder sorgen für den letzten farbigen Schliff!

3Freunde2

Das Ebook “ToffeeNosedFriends” und viele wunderschöne Webbänder findet ihr ab dem 14. November im Shop!

Stoffe: Swafing

Osterbasteleien…

Heute wurde im Nähzimmer mit viel Feuereifer gestempelt, geklebt, gemalt, geschnitten, aufgebügelt und vor allem viel gelacht :-)

Das “Rezept” für einen tollen Vormittag bestand heute aus 5 gut gelaunten Mädchen, schönen Webbändern, einem tollen Hasi-Stempel, einem Blumenstempel, bunten Hasi-Velours, Strassbärten, Stempelfarben, Stoffresten, Stylefix und bunten Karten aus Fotokarton UND aus einer riesigen Portion Spaß!

Hier gibt es ein paar Einblicke :-)

Basteln  Basteln1 

Der modebewusste Osterhase von heute trägt natürlich BART :-)

Basteln2 

Basteln3

Das BIRDIE-Webband in rosa kam sehr gut an! 

Basteln4

Künstlerisch kreatives Chaos :-)

Basteln5  Basteln6  Basteln7  Basteln8

Kordelperlen ließen sich auch prima verarbeiten…

Basteln9

…und so wurde fleißig gefädelt ;-)

Basteln10

Upps, zwischenzeitlich landete der Stempel dort, wo er NICHT hin sollte…

Basteln11

…da haben wir kurzerhand eine “Rettungsaktion” gestartet und so wurde aus dem schlichten Ringelshirt ein waschechtes Frühlings-Meisterwerk :-D


Basteln12

Nach einem tollen Vormittag konnten die stolzen und glücklichen Kinder auf jede Menge bunter Karten blicken:


Basteln13
Basteln14
Basteln15
Basteln16
Basteln17
Basteln18
Basteln19
Basteln20
Basteln21
Basteln22
Basteln23
Basteln24
Basteln25
Basteln26
Basteln27
Basteln28
Basteln29

 Webbänder: farbenmix

Stempel, Stempelfarben, Moustache-Bärte, Velours: Peppauf

Von großen Tischen, gähnender Leere und noch größeren Ideen…

Wie die meisten von euch wissen, sind wir hier ziemlich viele Personen. Also brauchen wir auch einen SEHR großen Tisch! Vor euch seht ihr also 3,50 m Tisch.

Und was seht ihr noch??? Genau, NICHTS.

So geht das aber gar nicht, wir leben hier schließlich in einem “Nähhaushalt” und sind noch dazu recht BUNT veranlagt. Da musste also DRINGEND Abhilfe geschaffen werden. Eine Tischdecke ist zwar schön, aber bei vielen kleinen und größeren “Schmierfingern” am Tisch doch eher unpraktisch. Ein Tischläufer sieht auch toll aus, eignet sich aber für kleine “Langfinger” hervorragend dazu, alles was sich AUF dem Läufer befindet, in einem Rutsch vom Tisch zu ziehen. Also auch keine gute Idee für uns.

Also fiel die Wahl auf “Tischsets”! Die kann man bei Bedarf auch einzeln waschen und wenn da ein kleines Wichtelchen dran zieht, sind die Auswirkungen nicht ganz so verheerend…

Damit IHR auch eure Tische hübsch “ankleiden” könnt, habe ich die Arbeitsschritte fotografiert und zu einem Tutorial zusammengefasst.

Es ist möglichst einfach gehalten und so auch prima für Anfänger geeignet! Fortgeschrittene Näherinnen können natürlich ihre eigenen Nähtechniken anwenden.

Um besser fotografieren zu können, habe ich für das Tutorial eine kleinere Variante mit der Größe von

20 x 20 cm genäht. Für die Tischsets habe ich eine Größe von 37 x 37 cm gewählt. Sie kann natürlich nach eurem Belieben verändert werden!

LOS GEHTS:

Schneidet für ein Tischset jeweils ein Quadrat von 37 x 37 cm (oder nach Wunschmaß) aus Oberstoff (Arabella gelb), Unterstoff (DandelionLove) und aufbügelbarem Volumenvlies zu. Zusätzlich benötigt ihr Schrägband.

Wollt ihr eure Tischsets verzieren, dann ist jetzt die beste Gelegenheit!

Bügelt das Volumenvlies auf die Rückseite des Oberstoffs (gelb) auf.

Nun wird der Unterstoff (DandelionLove) darüber gesteckt. Die rechte Seite des Stoffes zeigt dabei nach oben, das Volumenvlies bildet die mittlere Schicht.

Das so gesteckte “Sandwich” rundherum knappkantig festnähen. Von der Oberseite sieht das dann so aus:

Nun legt ihr das Tischset so vor euch, dass die Unterseite nach oben zeigt. Nehmt das Schrägband und beginnt bündig an einer Seite (hier links oben) und steckt es rechts auf rechts aufgeklappt an der ersten Seite fest.

Jetzt steppt ihr diese Seite mit einem cm Abstand vom Rand fest (nehmt die Falz vom Schrägband dabei als Hilfestellung). ACHTUNG: Die Steppnaht endet einen cm VOR dem Rand des Tischsets (siehe Stecknadel). Das Nahtende vernähen.

Nun faltet ihr das Schrägband, wie auf dem Bild unten, senkrecht nach oben…

…und wieder nach unten entlang der nächsten Seite des Tischsets. Fixiert die Ecke mit einer Stecknadel.

Als nächstes steckt ihr wieder das Schrägband bis einen cm vor Seitenende fest und steppt es mit der Nähmaschine ab.

Wiederholt diese Arbeitsschritte, bis ihr wieder am Anfang angelangt seid. Klappt dort das Schrägband, wie auf dem Foto, nach oben, damit es nicht versehentlich mit festgenäht wird. Schneidet das Endstück mit ca. 2 cm Überstand ab.

So sieht das jetzt aus:

Nun wendet das Tischset, die Oberseite liegt nun vor euch. Beginnt nun mit dem Umlegen des Schrägbandes an der noch offen stehenden Seite/Ecke.

Faltet die bündig abgeschnittene Seite auf den Oberstoff.

Nun legt das überstehende (noch offene) Schrägband darüber…

…und faltet anschließend auch diese Seite des Schrägbandes (rechts) auf den Oberstoff. Achtet darauf, dass die sichtbare Naht überdeckt wird.

Steckt das Schrägband auf diese Weise bis kurz vor die erste Ecke fest und zieht die Ecke wie auf dem Bild nach außen…

…und faltet die nächste Seite des Schrägbandes darüber.

Wiederholt diese Arbeitsschritte, bis alle Seiten gesteckt sind.

Jetzt steppt ihr das Schrägband mit einem kleinen Zickzackstich rundherum fest. Beginnt dabei an der zuletzt geschlossenen Seite.

Das sieht jetzt von vorne so aus:

Die Ecke im Detail:

Und so von der Rückseite:

FERTIG und garantiert von beiden Seiten schön!

Ich bin absoluter Fan der Jolitags; besonders die Apfelschnecke hat es mir angetan. Da war es für mich eine besondere Freude, dass es nun von den tollen Anhängern in der neuen Stickserie “Jahreswechsel” eine “Fortsetzung” gibt.

So haben wir jetzt ganz viel “Jolijou” auf dem Tisch – über die Advents- und Weihnachtszeit bestickt mit der neuen Stickserie “Jahreswechsel”. Wenn es Spaghetti mit Tomatensauce gibt oder NACH Weihnachten in Form des tollen Stoffes “DandelionLove“.

Die Stickserie “Jahreswechsel” bekommt ihr ab dem 15. November bei HUUPS!

Die Stoffe “DandelionLove” und “Arabella” finden alle Händler bei Swafing, alle Kunden bekommen ihn in vielen Geschäften und Online-Shops.

Und um auf den Anfang zurück zu kommen – wir sind viele Personen und SO sieht das dann bei uns am Tisch aus:

Neues per RSS
Archiv
Follow Me on Pinterest
Lieblingsbücher
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von Farbenmix. Erstellen Sie hier Ihr Modul.